Davinet Suite

Davinet Suite

Unsere Davinet-Suite ist nach dem französisch-schweizerischen Architekten Horace Edouard Davinet (* 23. Februar 1839 in Pont-d’Ain; † 30. Juni 1922 in Bern) benannt. Nach seinen Entwürfen wurde das historische Grandhotel Giessbach von 1873 bis 1875 im Auftrag der Zürcher Hotelierdynastie Hauser erbaut. Die grosszügige Eleganz der kühn konzipierten Hotelanlage wie auch ihre einzigartige Umgebung machten sie in kurzer Zeit weltberühmt.

Die schönsten Vorzüge

Beschreibung:

Die Suite besteht aus zwei separaten Räumen, dem Schlafzimmer im Turm und einem separaten Wohnzimmer mit Balkon.


Aussicht:
Brienzersee-Blick

Etage:
Erste Etage

Balkon:
Ja

Maximale Belegung:
2 Erwachsene

Bett:
Grand-lit 160x190 cm

Zustellbetten & Kinderbetten:
bis zu 2 Kinder können im Wohnzimmer auf dem Schlafsofa übernachten

Zimmergrösse:
41 m²

Badezimmer:

1 Badezimmer mit Badewanne und Toilette,
sowie eine separate Toilette im Wohnzimmer

Raucherzimmer:

Nein

Speziell für Sie:
Giessbach Nostalgie-Pass